Slam

SUMPFE SLAM PRÄSENTIERT: „BEST OF POETRY SLAM“ – ERINNERN UND VERGESSEN

Datum: 21.09.2018
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Zum zweiten Mal präsentiert sich der Sumpfe Slam im feinsten Gala-Gewand.

Unter dem Motto „Best of…“ werden begnadete Vollprofis der Slam Szene ihr Können erneut unter Beweis stellen. Und wer  bei dem Attribut Gala direkt an Cocktailkleid und Lackschühchen denkt, hat sich getäuscht. Denn Gala Slam bedeutet lediglich, dass ausschließlich geladene Profipoeten auf der Bühne stehen, um ihre wohlklingenden Werke zu offenbaren.

Diese Runde im „Best of Poetry Slam“ am 21.09.2018 steht im Rahmen der Alzheimer Wochen unter dem Motto „Erinnern und Vergessen“. Fünf Akrobaten der Spoken Word Szene jonglieren mit Worten und Phrasen zu diesem Thema, jeder auf seine Weise. Mal mit lustigen Pointen, mal mit berührendem Nachklang, auf jeden Fall immer mit sensiblem Charme.

Moderator Gerrit Wilanek (Macht Worte!) begrüßt Tanja Schwarz, Christofer Rott, Kersten Flenter, Conni Fauck und Friedrich Herrmann auf der Bühne.

 

TANJA SCHWARZ (Hannover)
tritt als Wettbewerberin und (Geheimfavoritin) für den Sumpfe Slam bei den Landesmeisterschaften 2018 in Lingen an

CHRISTOFER ROTT (Bremen)
Vize-Landesmeister NRW 2015

KERSTEN FLENTER (Hannover)
hauptberuflicher Autor, Storyteller

CONNI FAUCK
kommt hauptberuflich aus der Pflege und setzt sich thematisch damit auf der Bühne auseinander

FRIEDRICH HERRMANN (Jena)
Landesmeister Thüringen 2015
Landesmeister Sachsen 2017

Share This: