Tag: Konzert

14.10.2022 Konzert Kommentare geschlossen

Kaŝi aus Hamburg und jOmO aus Toulouse machen Stimmung – Konzert mit Liedern in Esperanto und weiteren Sprachen dieser Welt

Kaŝi (Carsten Schnathorst) ist ein blinder deutscher Musiker und Esperantist. Er kommt aus Osnabrück und wohnt in Hamburg. Dort spielt er bei der Band „The living Music Box“. Carsten singt und spielt Klavier. Sein Programm enthält eigene Lieder und sehr bekannte Hits aus der ganzen Welt.
Während des internationalen Abends auf dem SES 2013 in Martin (Slowakei) erschien ein neues Talent in “Esperantujo”. Kaŝi präsentierte sein erstes selbst geschriebenes Esperanto-Lied. Beim SES 2014 in Nitra gab er schon sein erstes abendfüllendes Konzert. Er erfreute die Herzen des Publikums mit seinem Mix aus eigenen Liedern, internationalen Hits und anderen Esperanto-Chansons und mit Hilfe seiner markanten Stimme.

2jOmO (Jean-Marc Leclercq) ist ein französischer Sänger und Esperantist. Er kommt aus Lyon und wohnt jetzt in Toulouse. Er begann im Jahr 1977 Musik zu machen und hat Esperanto 1988 gelernt. Er hat ein traditionelles und rockiges Liedrepertoire in 22 Sprachen, unter anderem Esperanto. Damit stand er 2000 im Guiness-Buch der Rekorde. 2007 sang er 25 Lieder in 25 Sprachen in der britischen Gartenstadt Letschworth. Er begann als Sänger in der von ihm gegründeten Gruppe Les Rosemary’s Babies (La Rozmariaj Beboj). Die Band ging auf Tournee in verschiedenen Ländern (unter anderem in China), produzierte zwei Alben, und gab sogar ein Konzert auf der angesehenen Bühne Olympia. Nach der Trennung von den “Babys” gründete JoMo eine neue Gruppe, Liberecanoj. Danach nahm er allein ein ganzes Esperanto-Album auf, mit dem Titel „JoMo friponas!“, welches 2001 erschien. Die folgende CD „jOmO slavumas“, erschien 2006 mit Musik im slawischen Stil. 2016 erschien die CD „JoMo okcitanas“ und 2021 die CD „MArta kaj jOmO kantas MAjoma“, inspiriert von Liedern aus Afrika.

Beide Sänger haben schon 2015 beim Deutschen Esperanto-Kongress in Hameln zusammen gesungen und bei toller Stimmung die Menge recht schnell zum Tanzen gebracht. Sie singen Lieder in Esperanto und vielen weiteren Sprachen dieser Welt.

 

Eintritt an der Abendkasse 12 €

Share This: