Konzert

MEIN HÄRTZ LÄSST DICH GRÜßEN

Datum: 13.09.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Mein Härtz läßt euch wieder grüßen

Zeitgleich mit der Enstehung und dem Bau der Sumpfblume 1979 in Hameln gründeten wir  auch die Band „Mein Härtz läßt dich grüßen„. Der erste Auftritt fand natürlich auch dort statt. Danach folgten viele Weitere, darunter auch die legendären Weihnachtskonzerte mit vielen Gastmusikern.  1982 haben wir mit einfachsten Mitteln eine Langspielplatte in der WG in Posteholz aufgenommen mit dem Titel „Aus vollem Halse und von ganzem Herzen“. Etwa 1985 löste sich die Band auf, gab aber noch einmal Ende der 80er Jahre ein Benefizkonzert zugunsten der Sumpfblume.

Einige Jahre später ließen wir, die Sängerin Karin Burger, der Bassist Harry Severin und der Keyboarder Henning Brunotte, die Band wieder aufleben. Dazu kamen nun Andreas Semmler an der Gitarre und Henning Rose am Schlagzeug. Leider erkrankte Karin schwer und starb vor 2 Jahren zur gleichen Zeit, wie auch unser früherer Gitarrist Charly. Im Herbst 2018 trafen wir mit Piia Beer zusammen, die unsere Songs kraftvoll auf ihre eigene Weise interpretiert. Zum 40. Jubiläum der Sumpfblume liegt es für uns nahe, dass wir was zusammen auf die Beine stellen. Wir freuen uns riesig, viele der alten, aber auch neue Songs erstmals wieder einem Publikum präsentieren zu können. Bei der Musik handelt es sich um Eigenkompositionen, die Texte wurden vorwiegend von Karin geschrieben.

In diesem Sinne:

Aus vollem Halse und von ganzem Herzen!

 

Eintritt frei

Share This: